Ostergebete


Viele haben über Jesu Auferstehung gepredigt und viele Worte dazu gemacht, auf welche Weise er auferstanden sei.
"Sieh du darauf, dass du wissest, was die Auferstehung will, damit du in der Auferstehung bist und sie in dir!"

Martin Luther

Ostergebet: Lied für die Nacht

Dies ist die Nacht,
von der geschrieben steht:
“Die Nacht wird hell wie der Tag.”
Der Glanz dieser Nacht nimmt den Frevel hinweg, reinigt von Schuld,
gibt den Sündern die Unschuld,
den Trauernden Freude.
Weit vertreibt sie den Hass,
sie einigt die Herzen
und beugt die Gewalten,
o wahrhaft selige Nacht.
Die Himmel und Erde versöhnt,
die Gott und den Menschen verbindet.

Amen


Ich freue mich!

Ich freue mich.

Jesus lebt!

Ich freue mich!

Der Baum freut sich
und treibt neue Blätter und Blüten.
Die Wiese freut sich
und wird grün.
Die Blume freut sich
und öffnet ihre Blüte.
Der Vogel freut sich
und singt ein neues Lied.
Das Schaf freut sich
über sein neugeborenes Lamm.
Der Schmetterling freut sich
und flattert davon.
Die Sonne freut sich
und strahlt am Himmel.
Wir Menschen freuen uns
und singen.

Ich freue mich.

Jesus lebt.

Amen

Ein Ostergebet für Kinder

Das Osternest mit Osterei,
das ist mir gar nicht allerlei.
Doch will ich auch noch daran denken:
Zu Ostern geht´s nicht nur ums Schenken,
denn du Herr bist da aufgewacht.
Hast an dir selbst Wunder verbracht.

Amen

Anette Pfeiffer-Klärle
www.apk-gedichte.de

Ostergebete

Das könnte Sie auch interessieren:
Osterbasteln für Groß und Klein - Viele Ideen für eine schöne Osterdekoration
Viele schöne Osterbilder für E-Mail, Homepage ...

Ihre Vorschläge:
Sie kennen noch andere schöne Gebete zu Ostern? Vielleicht haben Sie ja auch selber ein Ostergebet geschrieben und möchten es anderen Besuchern gerne vorstellen? Dann schicken Sie uns Ihre Vorschläge an unsere Email, wir freuen uns auf Ihre Post.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.